Veranstaltungskalender der Bahá'í Gemeinde Erfurt

Unsere nächsten Programmpunkte sind

Liebe Freunde, wir laden Sie herzlich zu unseren regelmäßigen Veranstaltungen ein.

Erfurt online Sonntagsandacht

Liebe Freunde, wir laden euch herzlichst ein zur Erfurt online "Sonntagsandacht", Ihr könnt gerne euer Gebet mit uns zu teilen.

 

Die Termine sind sonntäglich um 15:00 Uhr

Erfurt online Sonntagsandacht

Beginn 15:00 Uhr, gerne können Sie sich schon 15 Minuten vorher kommen. 

Das wäre der Zoom Zugang: https://us02web.zoom.us/j/81292736841?pwd=TWk0bHk3NUIyM25kRGp0c3ZzSG1Bdz09

Passcode: 1844

An manchen Wochenenden, bei gutem Wetter, treffen wir uns auch draußen im Garten vor dem Bahá'í-Zentrum. 

»Selten war es so offensichtlich, dass die kollektive Stärke der Gesellschaft von der Einheit abhängt, die sie im Handeln von der internationalen Ebene bis hin zur Basis manifestieren kann, und wir wissen, dass Sie die notwendigen Anstrengungen unterstützen, die in dieser Hinsicht unternommen werden, um die Gesundheit und das Wohlergehen aller zu schützen.«

(Botschaft des Universalen Hauses der Gerechtigkeit, 20. März 2020)

Mit liebevollen Grüßen
Ihre Bahá'í-Gemeinde Erfurt

 

In diesem Kurzfilm erzählen vier Menschen, wie und warum sie den Bahá'í-Glauben angenommen haben.

Bahá'í entdecken, Bahá'í werden, Bahá'í sein - Vier Geschichten über die persönliche Suche


Auf 'Play' wird externer Medieninhalt geladen, und die Datenschutzrichtlinie von YouTube gilt

Die im menschlichen Streben ruhende Kraft zum Frieden

O du Dienerin Gottes! Der Friede muss zuerst unter den einzelnen Menschen gestiftet werden, bis er schließlich zum Frieden unter den Nationen führt. O ihr Bahá’í! Strebt deshalb mit ganzer Kraft danach, durch die Macht des Gotteswortes echte Liebe, geistige Gemeinschaft und dauerhafte Bande zwischen den Menschen zu schaffen.
(‘Abdu’l-Bahá, 'Briefe und Botschaften')
 

Wenn solche erfreulichen Zustände einträten, müsste keine Regierung mehr ständig Waffen speichern oder sich gezwungen sehen, immer neues Kriegsgerät herzustellen, um damit die Menschheit zu unterwerfen. Eine kleine Streitmacht für die Aufrechterhaltung der inneren Sicherheit, die Verfolgung krimineller und die Ordnung gefährdender Elemente und die Verhütung örtlicher Unruhen würde genügen – nichts weiter. Vor allem wäre auf diese Weise die ganze Weltbevölkerung von der drückenden Last der Rüstungsausgaben befreit; außerdem brauchten zahllose Menschen nicht länger ihre Zeit darauf zu verschwenden, ständig neue Vernichtungswaffen zu ersinnen, diese Zeugen von Habsucht und Blutrünstigkeit, so unvereinbar mit dem Geschenk des Lebens. Stattdessen könnten sie ihren Eifer auf die Entwicklung von dem, was das menschliche Leben erleichtert, Frieden und Wohlstand fördert, richten und so zu weltweitem Fortschritt und Wohlstand beitragen. Jede Nation auf Erden würde dann zu seinen Ehren regieren, und jedes Volk fühlte sich in Ruhe und Zufriedenheit geborgen.

(‘Abdu’l-Bahá, ‘Das Geheimnis göttlicher Kultur’)

 

Bahá'í Centrum Erfurt

Josef-Ries-Straße 11
99086 Erfurt
E-Mail: erfurt@~@bahai.de
Tel.: 01525 4739269

Die Welt gemeinsam verbessern

Möchten Sie etwas tun, um die Welt gemeinsam zu verbessern? Wir können in Ihrer Nachbarschaft beginnen. Wir sind über Ihre Ideen und Ihre Hilfe dankbar. Teilen Sie Ihre Meinung auf unserer Kontakt-Seite! 

Bahá'í-Gemeinde Erfurt auf Facebook