Veranstaltungskalender der Bahá'í Gemeinde Erfurt

"Die Religionen und ihre Feste"

Stadtbibliothek am Erfurter Domplatz

Donnerstag, 16. Januar 2020, um 19.30 Uhr.

Auftaktveranstaltung zu einer neuen Reihe

Miteinander statt gegeneinander. Die Religion der Bahá'í und ihr Glauben an den Weltfrieden.

 

Die Bahá'í Gärten in Haifa

Die Bahá'í Gärten in Haifa

Erfurt ist Partnerstadt von Haifa (Israel), wo sich inmitten ausgedehnter Gärten ein wichtiges Heiligtum der Religion der Bahá'í befindet. Den Bahá'í, einer im 19. Jahrhundert enstandenen Weltreligion, ist der Weltfrieden und der Frieden zwischen Religionen ein besonderes Anliegen. Jedes Jahr erinnern die Bahá'í daher auch an den Welt-Religions-Tag, um die Gemeinsamkeiten der Weltreligionen zu betonen und den Dialog zwischen den Religionen zu fördern. In Thüringen gibt es eine kleine, aber rege Gruppe der Bahá'í. Einige Erfurter Bahá'í werden von ihren Bemühungen um Frieden zwischen den Religionen berichten, ebenso über die Bedeutung der Frauen für den Weltfrieden. Gezeigt werden ferner eindrucksvolle Bilder von der Gärten der Bahá'í auf dem Berg Karmel in Haifa, welche als UNESCO Weltkulturerbe anerkannt sind.

Der Eintritt ist frei.

Veranstalter:
Stadt- und Regionalbibliothek Erfurt
Ev. Stadtakademie „Meister Eckhart“
Bahá'í Gemeinde Erfurt

Bahá'í Centrum Erfurt

Josef-Ries-Straße 11
99086 Erfurt
E-Mail: erfurt(at)bahai.de
Tel.: 0178 488 14 51

Die Welt gemeinsam verbessern

Möchten Sie etwas tun, um die Welt gemeinsam zu verbessern? Wir können in Ihrer Nachbarschaft beginnen. Wir sind über Ihre Ideen und Ihre Hilfe dankbar. Teilen Sie Ihre Meinung auf unserer Kontakt-Seite!