Glossar der auf dieser Seite verwendeten Begriffe

Im Bahá'í-Glauben verwendete Begriffe

Größter Name,

für Bahá'í: ›Bahá‹

»Der Größte Name ist der Name Bahá’u’lláhs. ›Yá Bahá’u’l-Abhá‹ ist eine Invokation und bedeutet: ›O Du Herrlichkeit der Herrlichkeiten‹. ›Alláh-u-Abhá‹ ist ein Gruß, der bedeutet: ›Gott der Allherrliche‹. Beides bezieht sich auf Bahá’u’lláh. Mit dem Größten Namen ist gemeint, dass Bahá’u’lláh im Größten Namen Gottes erschienen ist, mit anderen Worten, dass Er die ranghöchste Manifestation Gottes ist.«

»Der Gruß ›Alláh-u-Abhá‹ wurde während der Verbannung Bahá’u’lláhs nach Adrianopel eingeführt.«

(Erläuterungen zu Bahá'u'lláhs 'Kitáb-i-Aqdas')

"Yá ‘Alíyyu’l-A‘lá.”, O du Erhabener, der Erhabenste! Eine Form des Namens des Báb, welche auch als Anrufung verwendet wird.

"Yá Bahá'u'l-Abhá", Größter Name, siehe Bild, arabische Kalligraphie.

 

Größter Name, arabische kalligraphische Wiedergabe von Yá Bahá'u'l-Abhá
« zurück             zum Glossar »

@ Neue Blog Artikel via E-Mail abonnieren

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, um Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.


Kommentare

Keine Kommentare

Kommentar schreiben

* Diese Felder sind erforderlich