Glossar der auf dieser Seite verwendeten Begriffe

Im Bahá'í-Glauben verwendete Begriffe

Größter Friede,

ein Zustand der Einheit und des dauerhaften Friedens

Die zweite von zwei großen Etappen, in denen die Bahá'í glauben, dass Frieden geschaffen wird. Der Größte Frieden wird die praktische Folge der Spiritualisierung der Welt und der Verschmelzung aller Rassen, Glaubensrichtungen, Klassen und Nationen sein. Er wird auf dem Fundament der Verordnungen Gottes ruhen und von diesen bewahrt werden.

»Aber trotz all dem wird es dahin kommen; diese fruchtlosen Kämpfe, diese zerstörenden Kriege werden aufhören und der ›Größte Friede‹ wird kommen.«

(Bahá'u'lláh, 'Die Verkündigung Bahá'u'lláhs an die Könige und Herrscher der Welt')

»Ich möchte euch klar machen, dass materieller und geistiger Fortschritt zwei sehr verschiedene Dinge sind, und dass nur dann, wenn der materielle Fortschritt mit Geistigkeit Hand in Hand geht, wirklicher Fortschritt kommen und der größte Friede in der Welt regieren kann. Würden alle Menschen den heiligen Ratschlägen und den Lehren der Propheten folgen, alle Herzen durch das göttliche Licht erleuchtet werden und die Menschen in Wirklichkeit religiös sein, so würden wir bald den Frieden auf Erden und das Reich Gottes unter den Menschen sehen.«

(‘Abdu’l-Bahá, 'Ansprachen in Paris')

Siehe auch: GeringererFriede.

 

« zurück             zum Glossar »

@ Neue Blog Artikel via E-Mail abonnieren

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, um Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.


Kommentare

Keine Kommentare

Kommentar schreiben

* Diese Felder sind erforderlich