Glossar der auf dieser Seite verwendeten Begriffe

Im Bahá'í-Glauben verwendete Begriffe

Bahá'í-Weltgemeinschaft,

eine Weltgemeinschaft von Gläubigen aller Nationen

Bahá’u’lláhs Hauptauftrag beim Erscheinen zu dieser Zeit in der Menschheitsgeschichte ist die Verwirklichung der Einheit der Menschheit und die Errichtung des Friedens unter den Nationen; daher sind alle Kräfte, die auf die Vollbringung dieses Ziels ausgerichtet sind, von Seiner Offenbarung beeinflusst. Wir wissen jedoch, dass Frieden stufenweise kommen wird. Zuerst kommt der Geringere Frieden, wenn die Einheit der Nationen erreicht wird, dann schrittweise der Größte Frieden - die geistige sowie soziale und politische Einheit der Menschheit, wenn die Bahá’í-Weltgemeinschaft, die in strikter Übereinstimmung mit den Gesetzen und Bestimmungen des Heiligsten Buches der Bahá’í-Offenbarung fungieren wird, durch die Bemühungen der Bahá’í errichtet sein wird.

»Die schließliche Errichtung dieses Sitzes der künftigen Bahá'í-Weltgemeinschaft wird allzugleich das Zeichen sein für die Proklamierung der höchsten Herrschaft des Begründers unseres Glaubens und für das Kommen des Reiches des Vaters, das schon von Jesus Christus wiederholt gepriesen und verheißen worden war.«

»Diese Weltordnung wird ihrerseits im Laufe der aufeinanderfolgenden Sendungen im Rahmen des Bahá'í-Zyklus ihre edelste Frucht in der Geburt und Blütezeit einer Zivilisation bringen, die göttlich inspiriert, einzigartig in ihren Charakterzügen, weltumfassend in ihrem Ausmaß und von Grund auf geistig in ihrer Wesensart ist, eine Zivilisation, deren Bestimmung es ist, im Zuge ihrer Entfaltung ihren ersten Impuls aus dem Geiste zu empfangen, der gerade die Einrichtungen beseelt, die jetzt in ihrem Keimzustande sich im Mutterleibe des gegenwärtigen Gestaltenden Zeitalters des Glaubens rühren.«

(Shoghi Effendi, 'Hüterbotschaften an die Bahá'í-Welt')

Synonyme: Bahá'í-Weltgemeinwesen, Bahá'í-Weltgemeinschaft
Vertreter der Bahá'í-Weltgemeinde
« zurück             zum Glossar »

@ Neue Blog Artikel via E-Mail abonnieren

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, um Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.


Kommentare

Keine Kommentare

Kommentar schreiben

* Diese Felder sind erforderlich