Glossar der auf dieser Seite verwendeten Begriffe

Im Bahá'í-Glauben verwendete Begriffe

Bahá'í-Glaube,

Religion gegründet von Bahá'u'lláh

Der korrekte Begriff für diese Religion ist "Bahá'í-Glaube" (wissenschaftlich heute oft: Bahá‘ítum). Es handelt sich um eine unabhängige, monotheistische Religion, die sich in praktisch jedem Land der Welt etabliert hat. Sie ist keine Sekte einer anderen Religion. In einer Liste der großen Religionen würde sie so aussehen: Judentum, Hinduismus, Zoroastrismus, Buddhismus, Christentum, Islam, Bahá'í-Glaube.

»Der Bahá'í-Glaube hält die Einheit Gottes hoch, anerkennt die Einheit seiner Offenbarer und betont vor allem den Grundsatz der Einheit und Harmonie aller Menschenrassen. Er verkündet, dass die Einigung der Menschheit notwendig und unumgänglich ist, hebt hervor, dass wir uns dieser langsam nähern, und stellt die These auf, dass nichts anderes als der verwandelnde Geist Gottes, der durch sein erwähltes Sprachrohr an diesem Tage wirkt, letzten Endes diesen Zustand herbeiführen kann. Der Bahá'í-Glaube erlegt seinen Anhängern vor allem die Pflicht des ungehemmten Suchens nach Wahrheit auf, verwirft alle Arten von Vorurteil und Aberglauben und erklärt, dass der Zweck der Religion die Förderung von Freundschaft und Eintracht sei. Dieser Glaube verkündet in wesentlichen Fragen seine Übereinstimmung mit der Wissenschaft und erkennt diese als die größte Kraft für die Befriedigung und den geregelten Fortschritt der Menschheit. Er hält eindeutig den Grundsatz gleicher Rechte, gleicher Möglichkeiten und Vorrechte für Männer und Frauen hoch, besteht auf guter Erziehung als Pflicht, beseitigt die Extreme von Armut und Reichtum, schafft die Einrichtung des Priesterstandes ab, verbietet Sklaverei, Askese, Bettelei und Mönchtum, schreibt die Einehe vor, missbilligt die Scheidung, betont die Notwendigkeit des Gehorsams gegenüber der Regierung, erhöht jede Arbeit, die im Geiste des Dienstes getan wird, zum Rang des Gottesdienstes, drängt auf die Schaffung oder Auswahl einer Welthilfssprache und gibt einen Umriss für die Einrichtungen, welche den Weltfrieden begründen und dauerhaft machen sollen.«

(Shoghi Effendi, 'Der Verheißene Tag ist gekommen')

Siehe auch: Was ist der Bahá'í-Glaube?

Synonyme: Bahá'í-Religion, Bahá'í-Glaube
Bahá'í-Glaube
« zurück             zum Glossar »

@ Neue Blog Artikel via E-Mail abonnieren

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, um Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.


Kommentare

Keine Kommentare

Kommentar schreiben

* Diese Felder sind erforderlich