Bahá'í-Blog, Tags

Schlagwort: Christentum

Der Bahá'í-Glaube und das Christentum

Der Bahá'í-Glaube und das Christentum

Als ich Bahá'í wurde, bekam ich zahlreiche Fragen und Kommentare von meinen christlichen Freunden und Familienmitgliedern, von denen einige einfach neugierig und interessiert waren, mehr zu wissen. Und andere, die meine Entscheidung Bahá'í zu werden wirklich nicht verstehen konnten, obwohl sie wussten, dass ich vielen meiner christlichen Überzeugungen treu blieb.

Der unveränderliche Glaube: Ostern und Ridván

Der unveränderliche Glaube: Ostern und Ridván

Als Bahá'í glauben wir, dass die Grundlage aller göttlichen Religionen eins ist. Es gibt viele Ähnlichkeiten zwischen den göttlichen Religionen, wir haben dies schon in anderen Artikeln versucht darzulegen um zu verstehen, was Bahá'u'lláh mit dieser Aussage meinte: »Dies ist der unveränderliche Glaube Gottes, ewig in der Vergangenheit, ewig in der Zukunft.«

Baha’u’lláh’s Sendbrief an die Christen

Baha’u’lláh’s Sendbrief an die Christen

Bahá'í-Primärtexte sprechen von Jesus Christus, der auf die höchstmögliche Weise oft als "der Geist Gottes" bezeichnet wird. Das Christentum ist zu der Überzeugung gelangt, dass das Kommen Christi, des Logos, in der Person Jesu das "erste Kommen" war, und dass Christus eines Tages auf die Erde zurückkehren würde in der "Wiederkunft". Bahá'u'lláh erklärt, dass er das zweite Kommen Christi ist.

Bahá'í Centrum Erfurt

Josef-Ries-Straße 11
99086 Erfurt
E-Mail: erfurt(at)bahai.de
Tel.: 0178 488 14 51

Die Welt gemeinsam verbessern

Möchten Sie etwas tun, um die Welt mit den Bahá'ís zu verbessern? Wir können in Ihrer Nachbarschaft beginnen. Wir werden Ihnen für Ihre Ideen und Ihre Hilfe dankbar sein. Teilen Sie Ihre Meinung auf unserer Kontakt-Seite!