Bahá'í-Blog, Tags

Schlagwort: unsere Zukunft

Leben in einer sich schnell verändernden Gesellschaft

Leben in einer sich schnell verändernden Gesellschaft

Wenn wir sehen, wie schnell sich die Zeiten verändern, sollten wir uns vielleicht verschiedene Fragen stellen: Was ist die Natur der großen Transformation, die in der menschlichen Gesellschaft stattfindet? Was sind die grundlegenden Konzepte, die uns helfen können, die Bedeutung der Zeiten zu verstehen, in denen wir leben? Was sind einige der großen Kräfte, die in dieser entscheidenden Phase der menschlichen Evolution in der Gesellschaft wirken?

Freude in Gottes Wohlgefallen finden

Freude in Gottes Wohlgefallen finden

Wie alle Tiere sind auch wir natürlich vergnügungssüchtige Wesen. Der Wunsch nach Vergnügen treibt viele unserer Bemühungen an und hat sie auch vorangetrieben. Und wir könnten sogar sagen, dass es uns im technologischen Zeitalter, in dem wir leben, noch mehr antreibt. Aber was ist, wenn wir erkennen, dass es unsere Aufgabe im Leben ist, nicht unser eigenes Vergnügen zu verfolgen, sondern stattdessen Gottes Wohlgefallen nachzugehen?

5 Schritte zum Ende von Krieg und Klimawandel

5 Schritte zum Ende von Krieg und Klimawandel

O Volk Gottes! Befasst euch nicht rastlos mit eueren eigenen Belangen! Lasst euere Gedanken fest auf das gerichtet sein, was das Glück der Menschheit wiederherstellen und der Menschen Herzen und Seelen heiligen wird. Am besten kann dies durch reine und heilige Taten, durch ein Leben der Tugend und durch edles Betragen vollbracht werden.

Der geringere Friede und der größte Friede

Der geringere Friede und der größte Friede

Die Bahá'í-Lehren machen deutlich, dass die großen Veränderungen, welche die Welt in der Neuzeit erlebt hat, Aspekte von Gottes Plan zur Vereinigung der Menschheit sind. Diese Veränderungen wurden durch das Erscheinen von Bahá'u'lláh und seiner neuen Weltordnung angeregt, die sich jetzt in den frühen Entwicklungsstadien befindet.

Die Verheißung des Weltfriedens & ich

Die Verheißung des Weltfriedens & ich

Freitag, 21. September, ist Weltfriedenstag 2018, und zu diesem Tag wollte ich ein paar kurze Gedanken mit Ihnen über ein sehr wichtiges Dokument mit dem Titel 'Die Verheißung des Weltfriedens' teilen.

Der Dienst und das Dienen

Der Dienst und das Dienen

Im Bahá'í-Glauben spielt Dienst eine große Rolle, Dienst gilt als Anbetung, wenn man etwas tut, was mit dem Interesse geschieht, anderen zu dienen. Dienst kann auch in Form von gemeinnützigen Projekten auf individueller und gemeinschaftlicher Ebene erfolgen, aber es kann auch bedeuten, dass man für seine Familie sorgt und auf seine Kinder aufpasst.

Frieden und die Kraft des Heiligen Geistes

Frieden und die Kraft des Heiligen Geistes

Der Heilige Geist ist der Mittler zwischen Gott und Seinen Geschöpfen. Er gleicht dem der Sonne zugekehrten Spiegel. Wie der reine Spiegel Licht von der Sonne empfängt und diesen Segen anderen weitergibt, so ist der Heilige Geist der Mittler des heiligen Lichtes von der Sonne der Wahrheit, das er den geheiligten Wirklichkeiten weiterreicht.

Weltfrieden und der Bahá'í-Glaube

Weltfrieden und der Bahá'í-Glaube

Die Religion sollte alle Herzen vereinen und Krieg und Streitigkeiten auf der Erde vergehen lassen, Geistigkeit hervorrufen und jedem Herzen Licht und Leben bringen. Wenn die Religion zur Ursache von Abneigung, Hass und Spaltung wird, so wäre es besser, ohne sie zu sein, und sich von einer solchen Religion zurückzuziehen, wäre ein wahrhaft religiöser Schritt.

Wie entscheidet man, ob eine Religion wahr ist?

Wie entscheidet man, ob eine Religion wahr ist?

Dieser gewaltige Anspruch bildet die zentrale Botschaft des Bahá'í-Glaubens: dass ein neuer geistiger Frühling angebrochen ist. Deshalb glauben die Bahá'í, dass die Welt Zeuge des Kommens eines Gesandten Gottes geworden ist, der der Menschheit eine neue Reihe von Lehren bringt. Wie Moses oder Buddha oder Christus erhebt dieser neue Prophet den Ruf Gottes und bittet uns, auf sein mystisches Licht zu schauen.

Einen Offenbarer Gottes erkennen

Einen Offenbarer Gottes erkennen

Viele Menschen haben behauptet, Propheten zu sein, aber wenige bieten tatsächlich das, was einen Propheten oder Offenbarer Gottes ausmacht. Wie erkennen wir einen wahren Propheten? Welche Kriterien könnten wir anwenden, um über die Wahrhaftigkeit oder Falschheit der Lehren eines Propheten zu entscheiden? Auf welche Beweise sollten wir uns konzentrieren?






Bahá'í Centrum Erfurt

Josef-Ries-Straße 11
99086 Erfurt
E-Mail: erfurt(at)bahai.de
Tel.: 0178 488 14 51

Die Welt gemeinsam verbessern

Möchten Sie etwas tun, um die Welt mit den Bahá'ís zu verbessern? Wir können in Ihrer Nachbarschaft beginnen. Wir werden Ihnen für Ihre Ideen und Ihre Hilfe dankbar sein. Teilen Sie Ihre Meinung auf unserer Kontakt-Seite!