Erfurter Bahá'í Blog
zu Lebens- und Glaubensfragen

Die letzten Blogbeiträge

Das Geschenk des Bahá'í-Fastens

Das Fasten war in der gesamten Menschheitsgeschichte eine bedeutende Religionspraxis. Viele der Manifestationen Gottes selbst durchliefen irgendwann in ihrem Leben eine Zeit der Meditation und des Fastens, in der sie in intensiver Gemeinschaft mit Gott die Geheimnisse des Universums und die Natur ihrer Mission betrachteten.

Die schädlichen Auswirkungen von übler Nachrede

Wörter sind in gewisser Weise wie Samen. Sie keimen als Gedanken in den Köpfen der Leser oder Hörer auf. Die genaue Form, in welcher der Gedanke in der Welt der individuellen Vorstellungskraft auftritt, ist je nach dem Boden dieses Herzens und Geistes unterschiedlich.

Allgemeiner Friede

Die Frage des allgemeinen Friedens auf Erden, verheißen in der "Heiligen Schrift", ist ein dreitausend Jahre alter Grundgedanke, d.h., es ist angekündigt, dass in den letzten Tagen, infolge des Erscheinens zweier göttlicher Offenbarungen auf der Erde, der wirkliche allgemeine Friede zwischen allen Völkern der Welt errichtet wird.

Ruft der Bahá'í-Glaube zu einer grenzenlosen Welt auf?

Heute stammen so viele unserer politischen Auseinandersetzungen, Zwietracht und Spaltung von einem einzigen kontroversen Thema ab: Grenzen … Um eine echte Gemeinschaft der Völker langfristig zu etablieren, bedarf es der endgültigen Regelung aller Grenzfragen. Die Bahá'í-Vision sieht eine vereinte Welt - eine Welt, die Nationen nicht abschafft, sondern sie in einer globalen Föderation von Ländern zusammenführt.

Das Wort Gottes – der König der Worte

Wörter sind in gewisser Weise wie Samen. Sie keimen als Gedanken in den Köpfen der Leserinnen oder Hörer auf. Die genaue Form, in welcher der Gedanke in der Welt der individuellen Vorstellungskraft auftritt, ist je nach dem Boden eines Herzens und Geistes unterschiedlich.

Was ist der Weltreligionstag?

Der „Weltreligionstag“ wird begangen am dritten Sonntag im Januar - für 2020 ist es der 19. Januar; er geht auf eine Anregung der nordamerikanischen Bahá'í-Gemeinde zurück. Wir wollen dabei den Gedanken an Zusammengehörigkeit und Einheit der Religionen in den Mittelpunkt stellen.

Bahá'í Centrum Erfurt

Josef-Ries-Straße 11
99086 Erfurt
E-Mail: erfurt(at)bahai.de
Tel.: 0178 488 14 51

Die Welt gemeinsam verbessern

Möchten Sie etwas tun, um die Welt gemeinsam zu verbessern? Wir können in Ihrer Nachbarschaft beginnen. Wir sind über Ihre Ideen und Ihre Hilfe dankbar. Teilen Sie Ihre Meinung auf unserer Kontakt-Seite! 

Bahá'í-Gemeinde Erfurt auf Facebook