Willkommen beim Erfurter Bahá'í Blog

Die letzten Blogbeiträge

Frieden und die Kraft des Heiligen Geistes

Frieden und die Kraft des Heiligen Geistes

Der Heilige Geist ist der Mittler zwischen Gott und Seinen Geschöpfen. Er gleicht dem der Sonne zugekehrten Spiegel. Wie der reine Spiegel Licht von der Sonne empfängt und diesen Segen anderen weitergibt, so ist der Heilige Geist der Mittler des heiligen Lichtes von der Sonne der Wahrheit, das er den geheiligten Wirklichkeiten weiterreicht.

Weltfrieden und der Bahá'í-Glaube

Weltfrieden und der Bahá'í-Glaube

Die Religion sollte alle Herzen vereinen und Krieg und Streitigkeiten auf der Erde vergehen lassen, Geistigkeit hervorrufen und jedem Herzen Licht und Leben bringen. Wenn die Religion zur Ursache von Abneigung, Hass und Spaltung wird, so wäre es besser, ohne sie zu sein, und sich von einer solchen Religion zurückzuziehen, wäre ein wahrhaft religiöser Schritt.

Mit weit geöffneten Armen

Mit weit geöffneten Armen

Ein innovativer neuer Dokumentarfilm über die Bemühungen der Bahá'í-Gemeinde, aus den Erfahrungen der lokalen Bevölkerung zu lernen. Eine Horizont-Erweiterung wurde durch einen Basis-Prozess erzielt, in dem Teams von oft jungen Menschen die Bemühungen ihrer eigenen Gemeinschaften auf der ganzen Welt dokumentiert haben, soziale Veränderungen herbeizuführen.

Sieben Beweise für Bahá'u'lláhs Mission

Sieben Beweise für Bahá'u'lláhs Mission

Bahá'u'lláh, der Prophet und Stifter des Bahá'í-Glaubens, erklärte, Er sei Gottes Botschafter für diese Zeit der Menschheitsgeschichte welche das seit Anbeginn der Geschichte verheißene Reich des Friedens einleiten soll.

Wie entscheidet man, ob eine Religion wahr ist?

Wie entscheidet man, ob eine Religion wahr ist?

Dieser gewaltige Anspruch bildet die zentrale Botschaft des Bahá'í-Glaubens: dass ein neuer geistiger Frühling angebrochen ist. Deshalb glauben die Bahá'í, dass die Welt Zeuge des Kommens eines Gesandten Gottes geworden ist, der der Menschheit eine neue Reihe von Lehren bringt. Wie Moses oder Buddha oder Christus erhebt dieser neue Prophet den Ruf Gottes und bittet uns, auf sein mystisches Licht zu schauen.

Einen Offenbarer Gottes erkennen

Einen Offenbarer Gottes erkennen

Viele Menschen haben behauptet, Propheten zu sein, aber wenige bieten tatsächlich das, was einen Propheten oder Offenbarer Gottes ausmacht. Wie erkennen wir einen wahren Propheten? Welche Kriterien könnten wir anwenden, um über die Wahrhaftigkeit oder Falschheit der Lehren eines Propheten zu entscheiden? Auf welche Beweise sollten wir uns konzentrieren?

Das Licht der Gerechtigkeit

Das Licht der Gerechtigkeit

»Der Menschen Licht ist Gerechtigkeit. Löscht es nicht durch die Stürme der Unterdrückung und Tyrannei. Der Zweck der Gerechtigkeit ist das Zustandekommen von Einheit unter den Menschen. Das Meer göttlicher Weisheit wogt in diesem erhabenen Wort, und alle Bücher der Welt können seine innere Bedeutung nicht fassen.«

Bahá’í-Zivilisation und die Zukunft der Menschheit

Bahá’í-Zivilisation und die Zukunft der Menschheit

Die Bahá'í-Religion hat eine prophetische Sicht der Menschheit und der Zivilisation. Und diese ist recht optimistisch. Was unser heutiges Denken angeht, haben viele Menschen Ängste vor der Möglichkeit, dass die Menschheit durch biochemische Waffen, Pandemieausbrüche, Asteroiden oder ähnliches zerstört werden kann. Gibt es eine Garantie, dass wir von all dem verschont bleiben und die Bahá'í-Weltordnung in Ruhe aufbauen können?

Der soziale Einfluss des gemeinsamen Betens

Der soziale Einfluss des gemeinsamen Betens

Der soziale Einfluss des gemeinsamen Betens. Das durch individuelle Andacht erzeugte geistige Wachstum wird verstärkt durch das liebevolle Zusammensein der Freunde an jedem Ort, durch Andachten in der Gemeinde und durch Dienst am Glauben und für unsere Mitmenschen.

Die Sonne Bahá's ist untergegangen: Bilder von Bahji

Die Sonne Bahá's ist untergegangen: Bilder von Bahji

Jedes Jahr gedenken die Bahá'í auf der ganzen Welt des Hinscheidens Bahá'u'lláhs, der am 29. Mai 1892 in Bahji, in der Nähe von Akká, verstarb. Shoghi Effendi verfasste die Beschreibung dessen, was in den Stunden nach der Morgendämmerung an diesem historischen Tag folgte:

Bahá'í Centrum Erfurt

Josef-Ries-Straße 11
99086 Erfurt
E-Mail: erfurt(at)bahai.de
Tel.: 0178 488 14 51

Die Welt gemeinsam verbessern

Möchten Sie etwas tun, um die Welt mit den Bahá'ís zu verbessern? Wir können in Ihrer Nachbarschaft beginnen. Wir werden Ihnen für Ihre Ideen und Ihre Hilfe dankbar sein. Teilen Sie Ihre Meinung auf unserer Kontakt-Seite!