Neues aus der Bahá'í-Gemeinde

Erfurter Bahá'ís bereiten sich vor auf die heiligen Tage – der Wiederkehr der Geburt des Báb und Bahá'u'lláhs

In diesem Jahr werden die Bahá'í auf der ganzen Welt, einschließlich der Bahá'í in Erfurt, die Wiederkehr der Geburten des Báb, dem Vorläufer, sowie Bahá'u'lláh, dem Stifter des Bahá'í-Glaubens, am 1. und 2. November 2016 feiern. In den Bahá'í-Schriften sind diese beiden Figuren oft bezeichnet als die Zwillings-Manifestationen Gottes, da sie sowohl die Stufe der Manifestation Gottes einnehmen und ihre Offenbarer waren, außerdem ihre Offenbarungen nur 19 Jahre auseinander lagen.

Die goldene Kuppel des Schreines des Bab auf dem Berg Karmel in Haifa ist ein bekanntes Wahrzeichen an der östlichen Mittelmeerküste.

Die goldene Kuppel des Schreines des Bab auf dem Berg Karmel in Haifa ist ein bekanntes Wahrzeichen an der östlichen Mittelmeerküste.

Der heiligste Ort der Bahá'í ist die letzte Ruhestätte von Bahá'u'lláh in der Nähe von 'Akko, Israel.

Der heiligste Ort der Bahá'í ist die letzte Ruhestätte von Bahá'u'lláh in der Nähe von 'Akko, Israel

Nach dem Mondkalender sind ihre Geburtstage an zwei aufeinander folgenden Tagen – dem 1. und dem 2. des Monats Muharram-, aber zwei Jahre auseinander 1817/19. "Die Schönheit Abhá [Bahá'u'lláh] wurde zur Morgendämmerung am zweiten Tag des Monats Muharram geboren." Bahá'u'lláh selbst stellt klar, "Der erste Tag dieses Monats war der Geburtstag Seines Vorläufers [des Báb]. Vor Gott gelten diese beiden Tage als ein Tag."

Die Bahá'í-Gemeinde von Erfurt sendet hiermit eine herzliche Einladung an alle, welche sich wünschen an diesen Feiern der Zwillings-Geburtstage teilzunehmen.

Für weitere Einzelheiten kontaktieren Sie bitte Bahá'í-Freunde in Ihrer Nähe oder das Sekretariat per Tel.: 0178 4881451 oder per
E-Mail: erfurt(at)bahai.de.

Ort: Bahá'í-Centrum Erfurt, Josef-Ries-Straße 11
Beginn jeweils am 1. und 2. November 2016 um 18:30

Die wesentliche Botschaft Bahá'u'lláhs ist die der Einheit. Die Bahá'í-Religion, die jüngste der unabhängigen Weltreligionen, hat mehr als sechs Millionen Gläubige, welche in fast jedem Land und in vielen abhängigen Gebieten auf der ganzen Welt zu finden sind. Die Encyclopedia Britannica hat in ihrem Jahrbuch die Bahá'í-Religion als an zweiter Stelle nach dem Christentum in seiner geographischen Verbreitung aufgeführt. Wenn Sie mehr über den Bahá'í-Glauben wissen möchten, finden Sie Informationen unter www.bahai.de, der offizielle Website des Bahá'í-Glaubens in Deutschland, oder unter Veranstaltungskalender mit den Erfurter Veranstaltungen.

Archive

Bahá'í Centrum Erfurt

Josef-Ries-Straße 11
99086 Erfurt
E-Mail: erfurt(at)bahai.de
Tel.: 0178 488 14 51

Die Welt gemeinsam verbessern

Möchten Sie etwas tun, um die Welt mit den Bahá'ís zu verbessern? Wir können in Ihrer Nachbarschaft beginnen. Wir werden Ihnen für Ihre Ideen und Ihre Hilfe dankbar sein. Teilen Sie Ihre Meinung auf unserer Kontakt-Seite!